... Wichtige Hinweise in der Coronavirus-Pandemie-Zeit zu allen Einrichtungen der OsteMed ... bitte hier klicken ...  

   

OsteMed nehmen erfolgreich am „World Restart a Heart Day“ teil

Bremervörde, 16.10.2018 – Erstmalig haben die OsteMed Kliniken in Bremervörde am weltweiten „World Restart a Heart Day“ teilgenommen. Mit dieser Initiative soll global das Bewusstsein für die Bedeutung von Herzkreislaufstillständen gestärkt werden. Ziel ist es weltweit die Qualität der Reanimationsmaßnahmen zu verbessern.

Dafür wurde in der OsteMed Klinik für Chirurgie eine für die Mitarbeiter nicht bekannte Notfallsituation simuliert. Dabei mussten die Mitarbeiter, die regelmäßig von unserem Notfallteam geschult werden, ihre Fähigkeiten im Bereich der Reanimation und Kreislaufstabilisierung unter Beweis stellen.

Das Notfallteam unter der Leitung des Chefarztes, Dr. Jürgen Bittersohl, sowie Katrin Zekay, Krankenschwester und ACLS / Megacode - Trainerin, die für die Reanimationsfortbildungen in den OsteMed zuständig sind, zeigten sich sehr zufrieden mit der Reaktion und der Leistung der Mitarbeiter im Rahmen der Übung.

„Es hat sich gezeigt, dass eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Schlüssel zu einer perfekten Reanimation im Rahmen eines Herzkreislaufstillstandes ist.“, so der Chefarzt, Dr. Jürgen Bittersohl.

Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen auch, dass durch eine optimale Laienreanimation die Überlebensrate bei Reanimationen verdoppelt bis verdreifacht werden kann. Mehr Information zu der Woche der Wiederbelebung finden Sie auch im Internet unter: www.einlebenretten.de