... Wichtige Hinweise in der Coronavirus-Pandemie-Zeit zu allen Einrichtungen der OsteMed ... bitte hier klicken ...  

   

OsteMed Klinik in Bremervörde verbessert die medizinische Versorgung von alten Menschen in der Region

Dr. Gokmen Gül wird neuer Chefarzt der Abteilung für Geriatrie
(Bremervörde, 08.12.2015) Die OsteMed Klinik in Bremervörde konnte mit dem neuen Chefarzt der Geriatrie, Dr. Gokmen Gül, einen anerkannten Experten im Bereich der medizinischen Versorgung von alten Menschen für das Haus gewinnen. Die Abteilung für Geriatrie wird bereits seit April 2013 aufgebaut und nun als eigenständige Abteilung mit einem verantwortlichen Chefarzt geführt.

„Mit Herrn Dr. Gül können wir den Bereich Geriatrie zu einem wichtigen Schwerpunkt für die medizinische Versorgung der Menschen in der Region ausbauen.“, so Sven Freytag, Geschäftsführer der OsteMed Klinik in Bremervörde. Die medizinische Behandlung von immer älteren Menschen erfordert andere medizinische Konzepte, um diesen Menschen nach einer schweren Erkrankung wieder besser zurück ins Leben zu helfen. Durch die demographische Entwicklung, gerade im ländlichen Bereich, wird die Geriatrie (Altersmedizin) in den nächsten Jahren eine zunehmend bedeutendere Rolle spielen.

Für Dr. Gokmen Gül ist dabei der Aufbau eines geriatrischen Netzwerkes und die teamorientierte Zusammenarbeit sehr wichtig. „Wir möchten in der OsteMed Klinik in Bremervörde in Zukunft dafür sorgen, dass die Patienten nach einer akuten Krankheit ihre größtmögliche Selbstständigkeit wiedererlangen.“ so der neue Chefarzt. „Erfolgreich sind wir, wenn die älteren Patienten nach ihrer Erkrankung wieder zurück in ihre vertraute häusliche Umgebung können.“

Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Logopäden, Seelsorgern, Gesundheits- und Krankenpflegern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Altenpflegern betreuen die Patienten der Geriatrie ganzheitlich und individuell. „Geriatrische Patienten leiden altersbedingt oft an vielen Krankheiten gleichzeitig“, erklärt der neue Chefarzt. „Gemeinsam mit meinem Team wollen wir den Patienten mit einem hochmodernen und ganzheitlichen medizinischen Konzept wieder zu mehr Lebensqualität und Selbständigkeit im Alltag verhelfen.“

Die geriatrische Abteilung wurde in den letzten zwei Jahren von acht auf 30 Betten aufgestockt und gehört zu einem wichtigen Schwerpunkt in der Neuausrichtung der Klinik. In unterschiedlichen Vortragsreihen wird der neue Chefarzt  im nächsten Jahr über die Altersmedizin berichten und sich so bei der Bevölkerung, den Hausärzten und Kooperationspartnern vorstellen. Bei Fragen können Sie die Abteilung für Geriatrie unter der Telefonnummer: 04761 / 980 440 erreichen.